Wir über uns

Über uns

Wie alles begann

NaProFood wurde im Jahr 2003 von Claudia und Wolfgang Holley gegründet. Das Unternehmen widmete sich zunächst der Herstellung und dem Vertrieb von Eiweißprodukten aus Lupinen. Die Produktion war damals bei einem Partnerunternehmen in Südost-Bayern untergebracht.

2011 haben wir beschlossen, einen eigenen Betrieb zu bauen und unser Portfolio auf das Vakuum- und Gefriertrocknen zu konzentrieren. Dieser Betrieb entstand in Bruckberg bei Landshut, rund 70 km nordöstlich von München. 2013 haben wir den neuen Betrieb eingeweiht.


Seither entwickeln und produzieren wir im Kundenauftrag, hauptsächlich hochwertige Spezialprodukte mit besonderen ernährungsphysiologischen Eigenschaften.


Anfang 2014 haben wir mit der Entwicklung eines Eigensortiments begonnen:

  • Gefriergetrocknete Zutaten, Geschmackskonzentrate, für die Kochhelden des Alltags und
  • kleine Fertiggerichte, ebenfalls gefriergetrocknet und einfach und schnell zuzubereiten.

Die Zeit ist reif, Ihnen als Verbraucher dieses Sortiment direkt anzubieten. Deshalb gibt es seit November 2015 unseren Internet-Shop „Die-Lebensmittel-Manufaktur.de“.

Was wollen wir den Käufern unserer Produkte bieten?

Wir bieten sehr hochwertige Produkte an, die extrem schonend getrocknet werden. In zubereiteter Form besitzen sie die sensorischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften von besten frischen Lebensmitteln und Zubereitungen.

Wer beispielsweise den Wunsch nach einem Teller Minestrone oder einem Glas grünem Smoothy hat, muss die dafür benötigten Minimengen an frischen Zutaten nicht einzeln und umständlich beschaffen und aufbereiten.

Viele unserer Produkte sind

  • vegan, einige sogar „Rohkost-vegan“,

wir verwenden grundsätzlich glutenfreie Zutaten,

unsere Produkte sind

  • frei von Lebensmittel-Zusatzstoffen und
  • frei von Industriezutaten.

Die meisten unserer Produkte sind frei von allen Allergenen, die auf der EU-einheitlichen Allergenliste stehen.

In wenigen Ausnahmefällen verwenden wir, dem guten Geschmack zuliebe, Sellerie oder Milchprodukte wie Rahm oder Sahne, die wir dann aber gemäß Kennzeichnungsverordnung klar und deutlich deklarieren.

In aller Regel kochen wir nicht vor. Sie erhalten also ein naturbelassenes Produkt.
Und wir geben in der Regel kein Kochsalz zu.
Wer möchte, kann es selbst in der für ihn geeigneten Menge tun.

Warum nennen wir uns „Lebensmittel-Manufaktur“?

Cum manu facere ist lateinisch und heißt: Mit den eigenen Händen machen. Wir nehmen noch die eigenen Sinne dazu, zum Beispiel bei der Entwicklung der Rezepturen und bei der Gütebeurteilung der Rohstoffe und der fertigen Produkte.
Wir betreiben keine Produkt“linien“ für die Massenproduktion. Unsere Rohstoffe werden handwerklich aufbereitet und danach mit dem modernsten und schonendsten Verfahren, das die Lebensmitteltechnologie zur Haltbarmachung kennt, getrocknet. Alle unsere Eigenprodukte bzw. deren Zutaten werden gefriergetrocknet.

Interessiert? Dann schauen Sie sich doch mal unsere Seite Fragen und Antworten an.

Und hier geht’s zum Shop